Skip to content

 

 

Multivision – Interstellar (oder wie auch immer)

Irdische Reise durch das Sonnensystem

 

 

 

 

 

Mein größter Traum ist eine Reise zum Mond oder Mars. Das dauert aber sicher noch eine Weile. Zur Vorfreude besuche ich bis dahin ausserirdische Orte auf unserer irdischen Erde. Orte, welche auch auf einem anderen Planeten unseres Sonnensystems zu finden sein könnten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In 2016 habe ich dort weitere vier geballte Wochen mit einem unglaublichen Erlebnis nach dem anderen verbracht, wie z.B.: Cool Tokyo, Golden Week, Singende Straßen, Schlangen-Schnaps, Selfie mit Schneeaffe, Geishas und Tempel in Kyoto, Hiroshima, plüschige Restaurants, Erlangen von Unsterblichkeit auf dem Fuji, Beweis dieser Unsterblichkeit beim Kugelfisch essen, Trekking im Hello Kitty Outfit, illegale Autorennen und so viele spannende Begegnungen mit höchst sympathischen Menschen.

Kurzbeschreibung

Seit Jahren bereist der Fotograf und Autor Adrian Rohnfelder die Vulkane dieser Erde. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung ist er Ende 2015 auf die „Volcanic Seven Summits“, die höchsten Vulkane je Kontinent, gestoßen.

Packend erzählt er in dieser bildgewaltigen Multivision, wie er sich als Fotograf an jedem Berg einer anderen neuen persönlichen Herausforderung gestellt hat: Fiebern Sie hautnah mit, wie Adrian Rohnfelder im größten Niemandsland der Erde in der Antarktis einen Tag lang auf sich ganz alleine gestellt ist. Wie er als erster Mensch überhaupt den Kilimandscharo mit einem E-Bike bezwingt. Wie er in Mexiko an seine bergsteigerischen Grenzen geführt wird. Wie er, der Schnee und Kälte nicht leiden kann, am Elbrus in Russland mit Tourenski unterwegs ist. Worin für ihn der Reiz des Bergsteigens im Iran liegt und wie er sich als Wüstenjunkie in den dampfenden Dschungeln von Papua-Neuguinea bewährt.

Bei all diesen Touren sind jedoch immer die Fotos und nicht die Gipfel das Ziel! Entstanden sind so beeindruckende und nie zuvor gesehene Aufnahmen aus Regionen, die bisher kaum jemals von anderen Menschen zu Gesicht bekommen wurden.

Auf humorvolle und sehr persönliche Art lässt Sie der Fotograf dazu hinter seine Kulissen blicken wie auf eine intensive sowie den Umgang mit vielfältigen Gefahren. Nicht zu kurz in diesem unterhaltsamen Vortrag kommen außerdem Land, Leute und Kultur sowie Tourismus. Von Extremtourismus in der Antarktis über Skitourismus in Russland bis hin zu Massentourismus am Kilimandscharo. Von leuchtenden Männeraugen in Tansania über Karneval im bunten und feurigen Mexiko bis hin zu einer Sachertorte mit deutschen Weihnachtsliedern in Teheran.

Veranstalter Info

Der in 2015 und 2016 produzierte Vortrag – eine geplante Aktualisierung musste bisher leider wegen dem großen C ausfallen – hat eine Länge von ungefähr 75 Minuten. Produziert wurde er mit Boinx FotoMagico 5 in der Auflösung 1920 x 1200.

Referenzen: Mundologia, P&A, Fernwehfestival, Zingst, Photokina, Globetrotter – weitere gerne auf Anfrage.

Aktuelle Termine LINK.

Presse

Back to top