Workshop

Sonne, Mond und Sterne (spezial)

(Scrollen weitere Informationen)

 

Der Workshop

Sonne, Mond und Sterne (spezial)

In diesen besonderen Zeiten ist es nicht wirklich einfach, ganz normale Workshops durchzuführen, insbesondere mit einem Indoor Theorieteil. Daher haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht.

Wir – der Astronom und Leiter der Astronomieschule Bad Homburg Oliver Debus sowie meine Wenigkeit – gehen regelmäßig hier in Bad Homburg am Abend die Sterne, den Mond auch ein paar Planeten beobachten und fotografieren. Dabei bieten wir ab sofort je Termin bis zu vier interessierten Teilnehmern an, uns zu begleiten und exklusiv über die Schulter zu schauen. Gemeinsam fotografieren wir, betreiben ein wenig Sternenkunde und beantworten folgende Fragen:

  • Welche Spielarten der Astrofotografie gibt es, welche Objekte gibt es am Himmel zu entdecken und womit können diese jeweils am besten fotografiert werden
  • Welche Apps und Websites helfen bei der Vorbereitung und Planung
  • Welche Ausrüstung ist sinnvoll und was sind die grundlegenden Kameraeinstellungen?
  • Wie bekomme ich den Sternenhimmel knackig scharf belichtet?
  • Wie kann ich mich mit der Hilfe von Sternbildern am Himmel orientieren?
  • Wo befindet sich der Polarstern und wie erstelle ich mit seiner Hilfe konzentrische Startrails (Sternenspuren)?
  • Wie belichte ich am besten den Mond am Himmel sowie mit einem Teleobjektiv?

Je nach “Himmelssituation” nehmen wir uns auch den einen oder anderen Planeten vor sowie versuchen uns an der Fotografie eines Kometen oder von Sternschnuppen.

Als Olympus Visionary kann ich dazu allen Olympus Fotografen noch viele praktische Tipps rund um die Live Composite Funktion, den Sternenhimmel AF und sogenannte HighRes Shots geben.

Als spezielles Highlight haben wir für noch tiefere Einblicke in das All ein gutes Teleskop im Gepäck.

Wir starten jeweils so zwischen 19/20 Uhr und fotografieren/ beobachten so lange wie wir Lust haben. Der Preis pro Person beträgt dabei 149 Euro inkl. 16% MwSt.

Folgende Termine stehen schon fest:

  • Freitag 25.9.: DAS astronomische Highlight des Septembers, die Begegnung von zunehmendem Mond mit den Planeten Jupiter und Saturn, ähnlich wie HIER
  • Donnerstag 8.10.: Sternschnuppen Draconiden und Planet Mars
  • Dienstag 20.10.: Sternschnuppen Orioniden – Olympus Spezial (ohne Teleskop)
  • Freitag 13.11.: Sternenhimmel mit Planeten und Mondsichel
  • Montag 21.12.: Sternschnuppen Ursiden – Maximale Annäherung von Saturn und Jupiter, mit DER astronomische Jahreshöhepunkt

Weitere Details zu den einzelnen Terminen lassen sich HIER finden. Je nach aktueller Wettervorhersage können sich diese um ein, zwei Tage verschieben. Weitere Termine werden wir hier regelmäßig veröffentlichen und nehme auch gerne Wünsche entgegen – wie gerne auch für individuelle Einzel-Coachings.

Fragen und Anmeldungen bitte ganz einfach und unkompliziert über mein Kontaktformular.