Seminar

Licht und Wetter in der Landschaftsfotografie

(Scrollen weitere Informationen)

 

Das Seminar

Licht und Wetter in der Landschaftsfotografie

Fotografie bedeutet „Malen mit Licht“. Gerade in der Landschaftsfotografie verleihen das passende Licht wie ein warmes Morgenlicht, ein glühend-flammender Abendhimmel, bedrohlich dunkle Gewitterwolken oder auch mystischer Nebel den Motiven einen ganz besonderen Anstrich.

Mit diesem erfrischend modernen und unterhaltsamen Seminar verfolge ich ein neues spannendes Konzept. Anstatt ‚trockener‘ Theorie nehme ich Euch mit auf eine packende Weltreise über alle sieben Kontinenten. An ausgewählten und einzigartigen fotogenen Kulissen wie u.a. auf Island, in der Atacama Wüste in Chile, in den spektakulären Landschaften des Iran und Turkmenistan wie auch in den heimischen Alpen sind wir gemeinsam auf der Suche nach DEM Licht, DER ganz besonderen Stimmung bis hin zu einer aufregenden Gewitterjagd in der sogenannten Tornado Alley im Mittleren Westen der USA.

Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Landschaftsfotografie von Ausrüstung bis Bildkomposition weihe ich Euch in die vielfältigen Geheimnisse der perfekten Licht- und Wetterstimmungen ein: Von sinnvollem Zubehör und nützlichen Apps über Zeigelicht, Gegenlicht und Streiflicht bis hin zur Gestaltung mit Wolken, Nebel und Regenbogen. Zum Abschluss dieser bildgewaltigen Reise lasse ich Euch noch an meinem Nachbearbeitungs-Workflow inklusive vieler wertvoller Tipps zur Bildbearbeitung teilhaben.

So gerüstet werdet Ihr nach Eurer nächsten Tour ganz sicher Eure eigenen ganz speziellen Licht- und Wettersituationen im fotografischen Gepäck haben.

Aktuelle Termine findet Ihr HIER