Skip to content

 

 

Multivision – Extraterra (ab 2023)

Eine irdische Reise durch das Sonnensystem

(Extraterra ist nur ein Arbeitstitel)

 

 

 

 

 

Mein größter Traum ist eine Reise zum Mond oder Mars. Bis dahin wird es aber sicher noch eine Weile dauern. Zum Glück gibt es jedoch auch auf unserer irdischen Heimat viele faszinierend ausserirdisch scheinenden Orte, welche mich träumen lassen, in den Tiefen des Alls auf einem fremden Planeten zu stehen.

Landschaft am Long Dong Silver, Utah

In meiner fast grenzenlosen Live-Multivision lasse ich Euch hautnah an meiner Faszination für das Weltall, die Astronomie und außerirdische Landschaften teilhaben. Ich nehme Euch mit auf eine Reise an unglaubliche Orte, welche es genauso auch auf einem anderen Himmelskörper geben könnte. Orte wie unter anderem:

  • die Antarktis mit ihrem neptunblauen Eis,
  • das voller Geheimnisse steckende Death Valley,
  • die marsrot glühende Namib Wüste,
  • kochend heiße Vulkane wie auf der glühenden Venus,
  • die Tornado Alley mit ihren gigantischen Stürmen wie auf dem Gasriesen Jupiter,
  • die einzigartigen Felsformationen der merkurgleichen Bisti Wilderness,
  • der an den „Pizzamond“ Io erinnernde, schwefelbunte Dallol

In kurzen, abenteuerlichen Geschichten berichte ich von diesen Reisen und erkläre Euch viel Wissenswertes über den jeweiligen Mond oder Planeten.

Der Schwerpunkt unserer irdisch ausserirdischen Tour liegt dabei auf unserem Sonnensystem. Wir wagen aber auch den Blick darüber hinaus auf diverse Geheimnisse des Universum wie z.B. die Dunkle Energie und Materie. Sogar den einen oder anderen Ort aus der Welt der Science Fiction besuchen wir.

Zum Ende meiner kurzweiligen Show werden wir zwar immer noch nicht die Frage beantworten können, ob wir alleine in unserem gigantischen Universum sind? Ihr werdet aber mit Gewissheit sagen können, was unsere Erde im Vergleich so einzigartig macht.

Veranstalter Info

Das Projekt befindet sich aktuell noch in Produktion, weitere Bilder daraus findet Ihr bei Interesse HIER. Nach aktueller Planung kann der Vortrag gerne ab April 2023 gebucht werden. Geplant ist eine Länge von ungefähr 90 Minuten. Produziert wird mit Boinx FotoMagico 6 in der Auflösung 4K (16:9).

Allgemeine Referenzen: Mundologia, P&A, Fernwehfestival, Zingst, Photokina, Globetrotter – weitere gerne auf Anfrage.

Back to top